Über mich

Mein Weg zum Gitarrenspiel

Als Sohn spanischer Immigranten bin ich in Bochum aufgewachsen. Bereits ab dem sechsten Lebensjahr erwarb ich unter der Leitung von Don Juan Martínez erste musikalische Kenntnisse an der Gitarre. Meine Liebe zum Gitarrenspiel blieb nicht unbeachtet. Ich wurde in die spanische Pop-Band Cien%Natural aufgenommen, bei der ich über acht Jahre lang deutschlandweit Bühnenerfahrung ansammeln konnte.

Den Weg zu meinen musikalischen Wurzeln, dem Flamenco, machte ich im Jahre 2000 zunächst autodidaktisch und schließlich unter der Leitung des Flamencogitarristen Cris López. Mein Interesse zum modernen Flamenco führte mich zu zahlreichen namenhaften Gitarristen, wie z.B. Dani de Morón, Amir John Haddad, Antón Jiménez, bei denen ich meine Fertigkeiten an der Gitarre ausweiten konnte.

Neben dem Flamenco habe ich in den letzten Jahren meine Begeisterung für das Interpretieren von Popstücken mittels der Fingestyle Spielttechnik entdeckt. Diese vereint Gesangsmelodie, Bass und Perkussion.

Share:
© Copyrights: José Ureña López 2018